Kultur

200.000 Euro aus dem Sanierungsfonds für den Kult-Club
Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen wollen den Wiederaufbau des Golden Pudel Clubs mit 200.000 Euro aus dem Sanierungsfonds unterstützen. Einen entsprechenden Antrag bringt Rot-Grün in die kommende Bürgerschaft am 1. März ein (siehe Anlage). Der Kult-Club war Anfang 2016 bei einem Brand fast vollständig zerstört worden. Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf 850.000 Euro.
Klare Mehrheit für den ehemaligen Staatsrat
Die Hamburgische Bürgerschaft hat Carsten Brosda als neuen Kultursenator bestätigt. Brosda erhielt 78 von 118 abgegebenen Stimmen. Das sind sechs Stimmen mehr als die Regierungsmehrheit von Rot-Grün. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt diese Wahl als eine sehr gute Lösung für Hamburgs Kultur und die gesamte Kulturszene.
Carsten Brosda wird neuer Kultursenator
Carsten Brosda soll neuer Kultursenator werden. Das gab Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz heute bekannt. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt diese Entscheidung als eine sehr gute Lösung für die Kultur in Hamburg.
Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie
In Anwesenheit von Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die Elbphilharmonie nach knapp zehn Jahren Bauzeit feierlich eröffnet. Aus Sicht der Grünen Bürgerschaftsfraktion ist dies ein toller Tag für ganz Hamburg. Wichtig sei es, dass die Elbphilharmonie jetzt mit Leben gefüllt wird: als Haus für alle.
Kulturhaushalt 2017/18
Am dritten Tag der Haushaltsberatungen steht das Thema Kultur auf der Tagesordnung. Mit einem der höchsten Etats der letzten 30 Jahre sendet Rot-Grün damit ein deutliches Signal an die Kulturschaffenden in Hamburg. Gefördert werden neben der Elbphilharmonie vor allem Angebote der Stadtteilkultur und die Bücherhallen.
Rot-Grüne Sanierungsinitiative
Aus Mitteln des Sanierungsfonds Hamburg 2020 sollen dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen des Kinder- und Jugendtheaters HoheLuftschiff am Kaiser-Friedrich-Ufer unterstützt werden. Eine entsprechende Initiative, die Mittel in Höhe von 205.000 Euro bereitstellt, bringen die Fraktionen von SPD und Grünen zur nächsten Bürgerschaftssitzung am 30. November ein (siehe Anlage).
Integrationsfonds
Mit einem Antrag zum Integrationsfonds wollen die rot-grünen Regierungsfraktionen die Integrationsarbeit der Stadtteilkulturzentren sowie Kinder- und Jugendkulturprojekte fördern. Denn gerade die Kulturarbeit vor Ort in der Nachbarschaft ist für Integration ein zentraler Faktor. Insgesamt werden 700.000 Euro bereitgestellt.
Zum Tode Barbara Kisselers
Zum Tode von Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler erklären die Hamburger Grünen:
Planungssicherheit für Clubschiff
Seit 2013 liegt das Club- und Kulturschiff MS Stubnitz in der HafenCity vor Anker. Da der Liegeplatz nur noch für dieses Jahr gesichert war, drohte der schwimmenden Musikspielstätte erneut das Aus. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen haben sich seit Jahren dafür eingesetzt, eine langfristige Lösung für das alte Hochseefischereischiff zu finden.
Verständigung mit den Privattheatern
Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen haben unter Beteiligung ihrer Fraktionsspitzen, der Haushalts- und Kulturpolitiker in den vergangenen Wochen intensive Gespräche mit Vertretern der Hamburger Privattheater geführt.

Seiten

Subscribe to Kultur