Unser Viertel. Mein Hamburg

Titelbild Unser Viertel. Mein Hamburg

Hamburg ist bunt. Hamburg ist vielfältig. Hamburg ist im Wandel. Das Stadtbild ändert sich und ist umkämpft. Großprojekte oder das Bau-Fieber sorgen mancherorts für Bürgerproteste. Der Unterschied zwischen Arm und Reich wächst weiter, in vielen Stadtvierteln ist der soziale Zusammenhalt in Gefahr. Dies wirft die Frage auf, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen und was unsere Viertel lebenswert macht.

Mit einer stadtweiten Veranstaltungsreihe begeben wir uns auf die Suche nach Ideen für ein lebendiges Zusammenleben in der Nachbarschaft. Der Weg dahin ist kein Spaziergang: Moderne Viertel brauchen beste Verkehrsbedingungen – vor allem für Fahrrad, Bahn und Bus. Sie brauchen Inklusion statt Ausgrenzung, Parks und saubere Luft, Jobs ohne Pendelwege und eine Kultur der Beteiligung.

Die Themen unserer Vor-Ort-Gespräche reichen vom urbanen Klimaschutz über die Rolle der Kultur bis zum Umgang mit Sportplatzlärm. Unsere Vorschläge für eine Stadt im Wandel wollen wir mit Euch und Ihnen debattieren! Mitmachen lohnt.

Die 10 Thesen aus der Auftaktveranstaltung wurden als Resümee der einzelnen Stadtteilveranstaltungen überarbeitet und ergänzt.

Aus den allgemeiner gehaltenen 10 Thesen sind spezifischere 12 Thesen geworden.