Arbeitsmarkt

Mindestlohn: Für eine Überprüfung stark machen

Die Linke wird in der Bürgerschaft einen Antrag zur Wiedereinführung eines Hamburger Landesmindestlohns einbringen, der 12 Euro ab Januar 2018 und 13 Euro ab Januar 2019 betragen soll. Der Antrag wird zur Beratung in den Ausschuss überwiesen.

Dazu Antje Möller, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Aus Grüner Sicht ist die Höhe des Mindestlohnes unzureichend und die Diskussion darüber nicht neu. Wie allerdings der Weg zu einer Anhebung aussehen könnte, liegt vor allem in der Verantwortung des Bundes. Wir werden zunächst abwarten, ob und welche Impulse aus Berlin kommen. Rührt sich auf Bundesebene nichts, wollen wir einen Hamburger Weg anstreben. Der Antrag der Linksfraktion zur Wiedereinführung des Hamburger Mindestlohnes wird in den Ausschuss überwiesen.“

Neuste Artikel

Neujahrsempfang im Rathaus: Grüne feiern das bunte, vielfältige Hamburg mit Shanty

Verkehr

Rot-Grün setzt sich für weitere U3-Haltestelle in Barmbek ein

seitliche Ansicht der Hamburger Elbphilharmonie

Kultur

Plaza Elbphilharmonie: Weiterhin kostenfreie Aussicht

Ähnliche Artikel