Portraitfoto von Anja Hajduk MdB, Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag

Bündnis 90/Die Grünen

Anja Hajduk

Bundestagsabgeordnete

Als Parlamentarische Geschäftsführerin im Bundestag ist Anja Hajduk Teil des GRÜNEN Fraktionsvorstands. Als Expertin für Haushalts- und Finanzpolitik kümmert sie sich um Fragen der verschiedenen Bundesetats, wie beispielsweise Kulturfinanzierung und Entwicklungszusammenarbeit.

Wahlkreisbüro
Anja Hajduk
Burchardstraße 21
20095 Hamburg

Leitung Wahlkreisbüro - Pressekontakt

Nicole Khuon

anja.hajduk.ma01@bundestag.de
Fon +49.40.303 859 01

Anja Hajduk studierte nach dem Abitur 1982 Psychologie und beendete das Studium als Diplom-Psychologin 1988.

1995 wurde sie Mitglied in der Partei Bündnis 90/Die Grünen. 2002 wurde sie zur GAL-Landesvorsitzenden gewählt. Diesen Posten gab sie allerdings 2008 nach der Benennung zur Senatorin ab.

Von 1997 bis 2002 gehörte sie erstmals der Hamburgischen Bürgerschaft an. Von 2002 bis 2008 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages.

Nach der Bürgerschaftswahl 2008 kam es in Hamburg zur Bildung der ersten schwarz-grünen Koalition auf Landesebene und Anja Hajduk wurde in den Senat der Freien und Hansestadt Hamburg unter dem Ersten Bürgermeister Ole von Beust berufen. Als Senatorin stand sie der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt vor. Als politische Erfolge kann sie unter anderem die Gründung des städtischen Energieversorgungsunternehmens Hamburg Energie GmbH, die Einführung des StadtRAD Hamburg sowie den Rückkauf des Gängeviertel durch die Stadt Hamburg im Dezember 2009 verbuchen.

Zur Bürgerschaftswahl in Hamburg 2011 kandidierte sie als Spitzenkandidatin der GAL in Hamburg. Nach der Wahl war sie stellvertretende Vorsitzende der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion und Sprecherin für Haushalt und Finanzen. Bei der Bundestagswahl 2013 zog Anja Hajduk als Spitzenkandidatin der Hamburger GRÜNEN erneut in den Deutschen Bundestag ein. Derzeit ist sie eine von vier Parlamentarischen Geschäftsführerinnen der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und ordentliches Mitglied im Haushaltsausschuss und Vermittlungsausschuss.

Im November 2016 wurde sie mit 90,4 % auf den ersten Platz der Landesliste der Grünen Hamburg für die Bundestagswahl 2017 gewählt.