Filiz Demirel

Sprecherin für Arbeitsmarkt, Migration und Antidiskriminierung


Fon

Filiz Demirel (Wahlkreis 4: Blankenese) wurde in der Türkei geboren und studierte dort Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Seit 1990 lebt sie in Deutschland und kam 1994 durch die Grüne Hochschulgruppe zu den GRÜNEN in Hamburg. Von 1997 bis 2001 arbeitete sie im Bereich Integration und Innenpolitik als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Bürgerschaftsfraktion. Vor ihrem Einzug in die Bürgerschaft war sie insgesamt sechs Jahre lang als Abgeordnete in der Bezirksversammlung Altona in den Bereichen Integration, Wirtschaft, Arbeit und Soziales aktiv.

Seit 2011 ist sie Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Bei der Bürgerschaftswahl 2015 errang sie erneut ein Direktmandat in ihrem Wahlkreis und war bis 2020 Sprecherin der Bürgerschaftsfraktion für Migration und Antidiskriminierung. Von 2018 bis 2020 war sie außerdem für Religionspolitik zuständig.

Bei der Bürgerschaftswahl 2020 konnte Filiz Demirel erneut ein Direktmandat im Wahlkreis Blankenese gewinnen. In der neuen Legislaturperiode ist sie Sprecherin für Arbeitsmarkt, Migration und Antidiskriminierung und Vorsitzende des Ausschusses für Gleichstellung und Antidiskriminierung.

Referentin (Antidiskriminierung): Madeleine Cwiertnia
madeleine.cwiertnia@gruene-fraktion-hamburg.de

Referentin (Arbeitsmarkt und Migration): Lavinia Kleßmann
lavinia.klessmann@gruene-fraktion-hamburg.de