Schule

Stadtteilschulen im Fokus: Mit mehr Informationen Klischees abbauen

Heute startet eine Informationskampagne zu den Stadtteilschulen, um die erfolgreiche Arbeit dieser Schulform in den Fokus zu rücken und Eltern bei der wichtigen Frage, auf welche weiterführende Schule ihr Kind gehen soll, größere Entscheidungshilfen zu geben.

Dazu Stefanie von Berg, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Es ist wichtig und gut, wenn Eltern nun gezielt mit Informationen versorgt werden, um ihren Blick auch vermehrt zur Stadtteilschule zu richten. Ich kann es nicht oft genug betonen: Die Hamburger Stadtteilschulen leisten hervorragende Arbeit. Sie setzen Inklusion um und zeigen, dass gemeinsames Lernen in heterogenen Klassen nicht nur möglich, sondern auch erfolgreich ist. Wenn es der Kampagne nun gelingt, mehr Aufmerksamkeit und Interesse an der Schulform zu wecken und Klischees zu widerlegen, dann ist das für das gesamte Hamburger Schulwesen von großem Vorteil.“

Neuste Artikel

U-Bahn der Linie U1 fährt in eine Haltestelle ein

Verkehr

Spatenstich U1 Oldenfelde: Tempo beim ÖPNV-Ausbau erhöhen

Schule

Katholische Kirche sagt Teilnahme am Schulausschuss ab: Ein bedauerlicher Schritt

Stadtentwicklung

Planungen für neuen Stadtteil Grasbrook mit breiter Beteiligung voranbringen

Ähnliche Artikel