Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in des Fraktionsvorstandes

10.10.2017

 

Die GRÜNE Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in des Fraktionsvorstandes


Wir bieten
  • eine anspruchsvolle Arbeit in einer Regierungsfraktion, die jeden Tag anders ist,
  • nette Kolleginnen und Kollegen,
  • eigenständiges Arbeiten,
  • (in der Regel) 30 Wochenstunden,
  • eine Vergütung in Anlehnung an die Entgeltgruppe 13 des TV-L,
  • eine auf die 21. Legislaturperiode befristete Stelle.
 
Wir suchen jemanden, der oder die
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, Kenntnisse parlamentarischer Abläufe und politischer Entscheidungsstrukturen, der Hamburger Politiklandschaft und landespolitischer Themen,
  • eine ausgeprägte Analysefähigkeit, sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe, kommunikative Kompetenz, politisches Gespür und Kreativität,
  • die Fähigkeit, Arbeits- und Abstimmungsprozesse zu steuern, und Ergebnisse auch unter Zeitdruck zu liefern,
  • eine hohe Bereitschaft, im Team zu arbeiten, und Lust auf politische Mitgestaltung
mitbringt für
  • das Schreiben von Pressemitteilungen, Reden und inhaltlichen Stellungnahmen,
  • das Erarbeiten parlamentarischer Initiativen und die Vorbereitung von Ausschuss- und Bürgerschaftssitzungen,
  • die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Unterstützung von Veranstaltungen und Kampagnen, sowie
  • die strategische und politische Beratung des Fraktionsvorstandes.

 

Wenn Sie sich mit GRÜNEN Zielen und Ideen identifizieren und zum Gelingen unserer rot-grünen Regierungskoalition in Hamburg beitragen wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (bitte ausschließlich per Email in einer Datei) bis zum 29.10.2017 an: ulrike.eggers@gruene-fraktion-hamburg.de.
Weitere Informationen können gern telefonisch erfragt werden von Ulrike Eggers unter 040.42831-2642.

 

Neuste Artikel

mehrere rote Leihfahrräder stehen aufgereiht hintereinander

Fahrradstadt

Ausbaupläne für StadtRAD: 350 Stationen in ganz Hamburg

Anjes Tjarks, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Fraktion in Hamburg und Mitglied der Bürgerschaft

Anjes Tjarks zur Landtagswahl in Niedersachsen

Niedersachsen:
Die etwas andere Wahlnachlese

Justiz

Haftentlassung: Personalverstärkung ermöglicht Landgericht, seine Verfahren besser zu managen

Ähnliche Artikel