Kultur

Vertragsverlängerung John Neumeier: Weltklasse mit Charisma und Kreativität

John Neumeier bleibt der Hansestadt als Ballettintendant und Chefchoreograf des Hamburg Ballett bis 2023 erhalten. Der Aufsichtsrat der Hamburgischen Staatsoper hat den Vertrag verlängert. Die zuständige Kommission des Senates stimmte dieser Entscheidung zu. Eine entsprechende Vertragsunterzeichnung fand heute im Phönixsaal des Rathauses statt.

Dazu René Gögge, kulturpolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „John Neumeier ist eine Ikone des Balletts und hat Hamburg in diesem Feld auf die Weltkarte gesetzt. Deshalb ist es mir eine besondere Freude, dass er mit seinem Charisma und seiner Kreativität unserer Stadt weitere Jahre erhalten bleibt. Gleichzeitig bietet die Vertragsverlängerung auch die Chance, einen sehr geordneten Übergang für die Zeit nach 2023 zu organisieren.“

Neuste Artikel

Kultur Leuchtbuchstaben an einer Fassade

Kultur

Qualitätsoffensive: Rot-Grün will Hamburgs Museen stärken und modernisieren

tanzendes und applaudierendes Publikum vor einer Konzertbühne

Kultur

Hamburger Clubs: Rot-Grün schützt und fördert die Musikszene

zwei Margeriten vor dunklem Hintergrund

Wissenschaft

Heilmittelforschung: HIV-Heilung aus Hamburg

Ähnliche Artikel