Demirel

Filiz Demirel, MdHB

Portraitfoto Filiz Demirel auf grünem Hintergrund
Geboren: 
1964
Wohnt in: 
Bahrenfeld (Altona)
Beruf: 
Dipl. Volkswirtin

Sie hat 1997 bis 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Bürgerschaftsfraktion im Bereich Integration und Innenpolitik gearbeitet. Derzeit ist Filiz Demirel Geschäftsführerin eines eingetragenen Vereins im Bereich Wirtschaft.

Neues aus meinen Themenbereichen

Extremismusprävention wird gestärkt
Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen wollen die Aktivitäten der Stadt zur Stärkung der demokratischen Kultur, des gegenseitigen Respekts und des sozialen Zusammenhalts weiter verstärken und bekannter machen. Dafür bringt Rot-Grün einen entsprechenden Antrag in die Bürgerschaft ein (siehe Anlage).
Präventionsprojekt gegen rückständige Frauenbilder
Die Bürgerschaft hat über den Fortschritt beim Projekt „ComMit!ment“ debattiert. Die Bürgerschaft hatte im vergangenen Jahr die Einrichtung eines solchen Projekts zur Prävention von geschlechterbezogener Ungleichbehandlung beschlossen und mit 240.000 Euro gefördert (siehe Anlage). Ab Sommer sollen Workshops in Hamburger Schulen und Freizeiteinrichtungen durchgeführt werden.
Türkisches Referendum
Seit Montag und noch bis zum 9. April können 83.000 Türkinnen und Türken aus Hamburg und Schleswig-Holstein im türkischen Generalkonsulat in Hamburg über das türkische Verfassungsreferendum abstimmen. Das Wahllokal im Stadtteil Rotherbaum ist dafür von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Mein Wahlkreis