Familie, Kinder & Jugend

Debatte zum Etat für Familien, Kinder und Jugend
Die Hamburgische Bürgerschaft hat im Rahmen der Haushaltsberatungen auch über den Etat für Familie, Jugend und Kinder (Teil des Einzelplans 4) debattiert. Aus Sicht der Grünen Bürgerschaftsfraktion sind die massiven Investitionen von 57 Millionen Euro ein wichtiger Beitrag für die Zukunft von Hamburgs Kindern.
Interfraktioneller Antrag zur Enquete-Kommission
SPD, Grüne, LINKE und FDP bringen einen interfraktionellen Antrag zur Einsetzung einer Enquete-Kommission zum Thema Kinderschutz und Kinderrechte in die Bürgerschaft ein. Mitglieder sollen Sachverständige und Abgeordnete der Bürgerschaft werden. Zudem erhält die Kommission einen Arbeitsstab.
Kinderschutz und Kinderrechte weiter stärken
Die Fraktionen von SPD, Grünen, LINKE und FDP legen für die Bürgerschaftssitzung am 28. September den Einsetzungsantrag für eine Enquete-Kommission zum Thema Kinderschutz und Kinderrechte vor (siehe Anlage), das wurde gestern Abend auf den jeweiligen Fraktionssitzungen beschlossen.
Kinderschutz und Kinderrechte weiter stärken
Die Fraktionen von SPD, Grünen, LINKE und FDP haben sich unter Beteiligung ihrer Fraktionsspitzen auf die Einrichtung einer Enquete-Kommission zum Thema Kinderschutz und Kinderrechte verständigt.
Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme
Der aktuelle „Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann-Stiftung bestätigt, dass Hamburg auf dem richtigen Weg ist. Rot-Grün bringt den qualitativen und quantitativen Ausbau der Kinderbetreuung voran.
Integration spielerisch meistern
Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen wollen die Mittel für die Offene Kinder- und Jugendarbeit deutlich erhöhen. Eine Million Euro zusätzlich für das laufende Jahr sollen speziell dafür eingesetzt werden, die Integration von minderjährigen Geflüchteten zu unterstützen (siehe Anlage).
Familienausschuss zum Fall Tayler
Der Familienausschuss hat zum Fall Tayler und dem Bericht der Jugendhilfeinspektion getagt. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion würdigt die Aufklärungsarbeit und teilt die Einschätzung des Berichts, nach der in Hamburg zwar gute Regeln etabliert, in diesem Fall aber nicht angewandt worden seien.
Bericht der Jugendhilfeinspektion zu Tayler
Sozialsenatorin und Bezirksamtsleiterin haben den Bericht der Jugendhilfeinspektion zum Tod des kleinen Tayler offiziell vorgestellt. Die Jugendhilfeinspektion hat in ihrer Prüfung Fehler in der Fallbearbeitung festgestellt und gibt Empfehlungen für zukünftiges Handeln.
Eltern-Kind-Zentren und Elternlotsen-Projekte ausbauen
Mit einem Antrag zu Ausbau und Stärkung der Eltern-Kind-Zentren (EKiZ) und Elternlotsenprojekte im Umfeld der geplanten größeren Wohnunterkünfte wollen die Fraktionen von SPD und Grünen frühe Bildung fördern und die Integration stärken. Der Antrag wird zur kommenden Bürgerschaft am 10. Februar eingereicht.
Rot-Grüne Initiative
SPD und Grüne wollen in der Bürgerschaft am 25. November die Anschaffung von drei neuen Spielmobilen für die offene Kinder- und Jugendarbeit beschließen (siehe Anlage). Die Fahrzeuge haben verschiedene Spielsachen an Bord und werden von Pädagoginnen und Pädagogen begleitet.

Seiten

Subscribe to Familie, Kinder & Jugend