Wirtschaft

Handelskammer-Wahl
Die Handelskammer Hamburg hat das Ergebnis der Kammerwahlen bekanntgegeben. Das Bündnis „Die Kammer sind wir“ hat 55 von 58 Mandaten geholt. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion gratuliert dem Bündnis zu diesem deutlichen Wahlerfolg.
Haushaltsberatungen
Die Hamburgische Bürgerschaft berät den Einzelplan Wirtschaft. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion setzt auf Innovation, Vernetzung und Forschung und will die Hamburger Wirtschaft so zukunftsfest machen. Die gute Beschäftigungssituation in Hamburg wertet sie als Ergebnis kluger Wirtschaftspolitik.
„Forum Tideelbe“ eröffnet
Wie kann die Elbe so verlaufen, dass ihre Wasserqualität steigt und im Hamburger Hafen weniger Schlick ankommt? Dieser Frage widmen sich Hafenwirtschaft, Politik, Verwaltung, Umweltverbände und Bürgerinitiativen im „Forum Tideelbe“. Dort sollen die Beteiligten gemeinsam konkrete Strombaumaßnahmen erarbeiten.
Masterplan Handwerk 2020
Der Hamburger Senat und die Handwerkskammer haben die Fortschreibung des „Masterplans Handwerk 2020“ unterzeichnet. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit.
Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe überarbeiten
Die von Bundesverkehrsminister Dobrindt vorgelegte neue Sicherheitsrichtlinie gefährdet den Fortbestand der rund 105 deutschen und 20 Hamburger Museumsschiffe. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen sich deshalb dafür ein, den Entwurf zu überarbeiten.
WindEnergy und WindEurope Summit in Hamburg
Die Bürgerschaft diskutierte in einer Aktuellen Stunde das Thema Windenergie in Hamburg. Anlass sind die noch bis Freitag stattfindende Messe WindEnergy und der WindEurope Summit. Gerade die weltweite Leitmesse WindEnergy macht Hamburg zur internationalen Windhauptstadt.
Anpassung der Wirtschaftsförderungskriterien
In Hamburg übersteigt die Nachfrage nach Gewerbe- und Industrieflächen deutlich das Angebot. Darum will Rot-Grün die Kriterien zur Vergabe städtischer Flächen neu aufstellen. Künftig soll gelten: Wer in die Höhe stapelt statt in die Breite baut, wird bei der Vergabe von städtischen Flächen bevorzugt. Die beiden Fraktionen bringen dazu einen Antrag in die kommende Bürgerschaftssitzung ein.
Fusion von Hapag-Lloyd mit UASC
Dienstag hat Hapag Lloyd bekannt gegeben, mit dem Arabischen Reeder United Arab Shipping Company (UASC) zu fusionieren. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt die Entscheidung als wichtigen Schritt für den Wirtschaftsstandort Hamburg.
Industrie 4.0
Für die Hamburger Wirtschaft mit ihren breiten Wertschöpfungsketten bietet die vierte industrielle Revolution große Chancen. „Industrie 4.0“ und das „Internet der Dinge“ beschreibt die intelligente, internetbasierte Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kundenmanagement. Dieser Trend wird klassische Geschäftsmodelle und -prozesse verändern und neue schaffen.
Hamburger Innovations-Wachstumsfonds
Um junge Unternehmen in ihrem Wachstum zielgerichtet zu unterstützen, beantragen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen die Gründung eines Hamburger Innovations-Wachstumsfonds. Bestehende Förderprogramme unterstützen die Unternehmen bislang nur im Zuge ihrer Gründung. SPD und Grüne wollen nun dies nun auch auf die Wachstumsphase ausweiten.

Seiten

Subscribe to Wirtschaft